Startseite News Geplanter Langzeitpumpversuch im Glaswald beschäftigt weiter
Bad Rippoldsau-Schapbach

Geplanter Langzeitpumpversuch im Glaswald beschäftigt weiter

  • Anna Teresa Agüera

28.02.2019 | Bürgermeister Bernhard Waidele informierte, dass derzeit das Wasserwirtschaftsamt im Absbachtal die Eigenversorgung überprüfe. »Wir sind an der Sache dran«, versicherte Waidele. »Uns ist klar, dass wir die Wasserversorgung gewährleisten müssen«, fügte Franz Günter (FWV) hinzu. 

Ludwig Hoferer aus dem Glaswald hakte nach, ob die Gemeinde in Sachen Umwelt- und Naturschutz plane etwas zu unternehmen oder ob das die Bewohner des Glaswalds in Eigenregie handhaben sollen. In erster Linie gehe es darum, dass sich die direkt Betroffenen wehren, so der Bürgermeister. Die Gemeinde unterstütze dahingehend, eine sichere Wasserversorgung zu gewährleisten. 

Gespräch seitens Peterstaler abgelehnt

Der Bürgermeister hatte sich Mitte Januar an den Geschäftsführer der Peterstaler Mineralquellen gewandt und um ein Gespräch gebeten. Das sei inzwischen erstmal dankend abgelehnt worden, so der Bürgermeister auf Nachfrage von Kurt Schmieder (CDU). Waidele betonte, dass man alles in allem an rechtliche Schritte gebunden sei und nicht viel tun könne. ­Ramon Kara (FWV) stellte daraufhin den Antrag, das Thema auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung zu setzen – »vielleicht reden sie dann mit uns«, betonte er.