Startseite Immobilie Wohnen Kauf +++ charmantes 2-Familienhaus mit großem Garten in Zentrumsnähe von Hornberg +++

+++ charmantes 2-Familienhaus mit großem Garten in Zentrumsnähe von Hornberg +++

Objekt-ID: 
434963
Makler-Objekt-ID: 
KX802
Haus
zum Kauf
182.000,00 EUR
Kaufpreis
275,00 m²
Wohnfläche
ab 7
Zimmer
1920
Baujahr
  • Objektansicht

    Objektansicht

  • Objektansicht

    Objektansicht

  • Wohnzimmer

    Wohnzimmer

  • Zimmer

    Zimmer

  • Zimmer

    Zimmer

  • Zimmer

    Zimmer

  • Zimmer

    Zimmer

  • Kachelofen

    Kachelofen

  • Kachelofen

    Kachelofen

  • Garten

    Garten

Objektbeschreibung: 

Dieses charmante Fachwerkhaus liegt im Wohngebiet, nahe der Stadtmitte. Das Objekt ist voll unterkellert, besteht aus zwei Etagenwohnungen und einem teilweise ausgebauten Dachgeschoss. Im Untergeschoss sind die Keller- und Vorratsräume, sowie die Öltanks untergebracht. Im ersten Obergeschoss (Hochparterre) befindet sich eine 6-Zimmer-Wohnung samt Küche, Diele und Bad auf knapp 160m². Im Dachgeschoss ist eine weitere separate Wohnung mit ca. 116m² Wohnfläche untergebracht, die derzeit vermietet ist. Das Dachgeschoss kann als Speicher genutzt werden. Das Objekt befindet sich auf einem 1.131m² großen Grundstück, liegt in Zentrumsnähe und ist von einem riesigen Garten umgeben. Lassen Sie sich von dem besonderen Flair dieses Objektes begeistern.

Ausstattung:
Das 2-Familienhaus wurde 1920 erbaut und befindet sich einem -dem Baujahr entsprechend- gepflegten Zustand. Das Objekt wird beheizt durch Kachel- und Ölöfen mit Warmluftheizung. Die Fußböden sind mit Massivholz, PVC und in den Bädern mit Fliesen belegt. Die Bäder sind mit Badewanne und Dusche ausgestattet, das Warmwasser wird mit Durchlauferhitzern erzeugt. Zum Objekt gehören zwei Garagen.

Sonstiges:
Es liegt ein Energiebedarfsausweis vor.
Dieser ist gültig bis 11.6.2024.
Endenergiebedarf beträgt 422.80 kwh/(m²*a).
Wesentlicher Energieträger der Heizung ist Öl.
Das Baujahr des Objekts lt. Energieausweis ist 1984.

Zuletzt geändert: 
24.01.2019