Startseite Immobilie Gewerbe Kauf Einmaliges Anwesen !

Einmaliges Anwesen !

Objekt-ID: 
452917
Makler-Objekt-ID: 
20 191 032
Gastronomie / Hotel
zum Kauf
525.000,00 EUR
Kaufpreis
499,00 m²
Gesamtfläche
1993
Baujahr
  • Titel Web

    Titel Web

  • Gasthof

    Gasthof

  • Gasthof

    Gasthof

  • Gasthof

    Gasthof

  • Grundstückübersicht

    Grundstückübersicht

  • Aussicht

    Aussicht

  • Team OG

    Team OG

Objektbeschreibung: 

Einmalige Gelegenheit inmitten des Schwarzwaldes ! Verwirklichen Sie Ihren Traum !

Traumgelände ideal als Kapitalanlage für Investoren, Hoteliers, Gastronomen, Seminarveranstalter. Denkbar ist ebenso ein Schulungszentrum , eine Klinik oder ein Retreat.

Verkauft wird ein 33.000 qm großes Grundstück ( Wald und Wiesen ) in absoluter Alleinlage plus einem Rohbau mit atemberaubendem Blick in die Rheinebene bis nach Straßburg und die Vogesen.

Der Rohbau hat eine nutzbare Fläche von 499 qm und verfügt über 3 Geschosse.
Im Keller sind Lagerräume vorgesehen, sowie eine vorhandene Brennerei mit Brennküche (mit vorhandenem Brennrecht, im Preis enthalten) bereits eingebaut.

Im Erdgeschoss sind ein Gastraum für bis zu 100 Personen, sowie eine Großküche vorgesehen.

Im Obergeschoss wurden 4 Gästezimmer mit jeweils 4 Bädern geplant. Ebenso wurde eine 2 - 3 Zimmer Einliegerwohnung vorgesehen.

Im Aussenbereich ist eine große Panoramaterrasse denkbar, mit atemberaubendem Blick in die Rheinebene.

Die Wasserversorgung ist durch eine eigene Quelle gesichert.

Das gesamte Anwesen ermöglicht Ihnen die Verwirklichung eigener Ideen !

Suchen Sie etwas Besonderes, dann vereinbaren Sie einen Termin ...

Für Sie in den besten Lagen - Ihr kompetenter Immobilienmakler berät Sie gerne !

Sonstiges:
GELDWÄSCHE: Als Immobilienmaklerunternehmen ist die von Poll Immobilien GmbH nach § 2 Abs. 1 Nr. 14 und § 11 Abs. 1, 2 Geldwäschegesetz (GwG) dazu verpflichtet, bei der Begründung einer Geschäftsbeziehung die Identität des Vertragspartners festzustellen und zu überprüfen, bzw. sobald ein ernsthaftes Interesse an der Durchführung des Immobilienkaufvertrages besteht. Hierzu ist es erforderlich, dass wir nach § 11 Abs. 4 GwG die relevanten Daten Ihres Personalausweises festhalten (wenn Sie als natürliche Person handeln) – beispielsweise mittels einer Kopie. Bei einer juristischen Person benötigen wir eine Kopie des Handelsregisterauszugs, aus welchem der wirtschaftlich Berechtigte hervorgeht. Das Geldwäschegesetz sieht vor, dass der Makler die Kopien bzw. Unterlagen fünf Jahre aufbewahren muss. Als unser Vertragspartner haben Sie auch ein Mitwirkungspflicht nach § 11 Abs. 6 GwG.
PROVISIONSHINWEIS: Mit der Anfrage bei und durch Inanspruchnahme der Dienstleistung der Firma von Poll Immobilien GmbH, wird ein Maklervertrag geschlossen. Sofern es durch die Tätigkeit der Firma VON POLL IMMOBILIEN GmbH zu einem wirksamen Hauptvertrag mit der Eigentümerseite kommt, hat der Interessent bei Abschluss
- eines MIETVERTRAGES keine Provision/Maklercourtage an die von Poll Immobilien GmbH zu zahlen.
- eines KAUFVERTRAGES die ortsübliche Provision/Maklercourtage an die von Poll Immobilien GmbH gegen Rechnung zu zahlen.
HAFTUNG: Wir weisen darauf hin, dass die von uns weitergegebenen Objektinformationen, Unterlagen, Pläne etc. vom Verkäufer bzw. Vermieter stammen. Eine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Angaben übernehmen wir daher nicht. Es obliegt daher unseren Kunden, die darin enthaltenen Objektinformationen und Angaben auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen. Alle Immobilienangebote sind freibleibend und vorbehaltlich Irrtümer, Zwischenverkauf- und Vermietung oder sonstiger Zwischenverwertung.

UNSER SERVICE FÜR SIE ALS EIGENTÜMER:
Planen Sie den Verkauf oder die Vermietung Ihrer Immobilie, so ist es für Sie wichtig, deren Marktwert zu kennen. Lassen Sie kostenfrei und unverbindlich den aktuellen Wert Ihrer Immobilie professionell durch einen unserer Immobilienspezialisten einschätzen. Unser bundesweites und internationales Netzwerk ermöglicht es uns, Verkäufer bzw. Vermieter und Interessenten bestmöglich zusammenzuführen.

Zuletzt geändert: 
15.07.2020